Lage & Statistik

Geographie

  • Luftkurort im Mittleren Schwarzwald, Landkreis Rottweil - Region Schwarzwald-Baar-Heuberg
  • 567 m über N.N. Rathaus (Ortsmitte) bis 887 m über N.N. Fohrenbühl (Mooswaldkopf)
  • Zwei Ortsteile: Tal-Lauterbach vom Dorf bis zum Fohrenbühl, entlang der Landesstraße Nr. 108, Landschaftsschutzgebiet Sulzbachtal, entlang der Kreisstraße Nr. 5528
Mooswaldmühle
Mooswaldmühle

Fläche

  • 1995 Hektar
  • Wald: 965 ha (48%)
  • Landwirtschaftl. Nutzung: 861 ha (43%)
  • Bebaut, Verkehrsflächen, Bauerwartungsland: 149 ha (8%)
  • Sonstige Flächen: 20 ha (1%)

Allgemein

  • Gebäude: ca. 800
  • Einwohner: ca. 3200
  • Postleitzahl: 78730 - 78728 (für Postfach)
  • Telefon: Amt Schramberg, Ortskennziffer 0 74 22

Wirtschaft

  • Mittlere und kleinere Gewerbebetriebe, vorwiegend im Metall- und Kunststoffbereich, Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe, Handwerk und Handel

Arbeitnehmer

  • Rund 800 Arbeitsplätze am Ort
  • sonst Auspendler, überwiegend nach Schramberg
  • Landwirtschaft im Nebenerwerb

Kirchen

  • Jeweils eine katholische und evangelische Kirche in der Ortsmitte und eine katholische im Ortsteil Sulzbach