Galerie Wilhelm Kimmich

Wenn man in Lauterbach das Wort “Kunst” hört, ist es automatisch mit dem Namen Wilhelm Kimmich verbunden. Dem Lauterbacher Ehrenbürger ist es zu verdanken, dass Lauterbach über eigene Ausstellungsräume, die Kimmich- Galerie, verfügt, in der sich eine ansehnliche Sammlung der Werke des Künstlers befindet.

Über die Jahre hat sich hier in der “Kimmich-Galerie” eine eigene Kultur der Kunstausstellungen etabliert. Vor allem Künstler der Region, aller Stile, finden durch regen Besucherverkehr ihre Anerkennung.

Wilhelm Kimmich, “der Maler des Schwarzwalds”, war ein Künstler, für den das obige Matisse-Wort Gültigkeit hat. Diese “Vitalität und Kraft” hielten bei ihm bis ins hohe Alter an. Er blieb schöpferisch kreativ bis zu seinem Tode im September 1986.

Kimmich hat die Schwarzwaldlandschaft mit all ihrem Zauber und ihrer unverwechselbaren Atmosphäre als Maler durchforscht und in seinen Bildern eingefangen. Er hat den Schwarzwald gleichsam bildnerisch vermessen und sein Atelier auf dem Fohrenbühl, ein Steinwurf weit von der ehemaligen Grenze zwischen Württemberg und Baden entfernt, war zu einem “künstlerischen Archiv” von Schwarzwald- Motiven geworden, die teilweise einzig noch auf der Leinwand existieren.


Neben der Präsentation von Dauer- und Sonderausstellungen besteht außerdem die Möglichkeit, sich in diesem historischen Gebäude trauen lassen!



Das Wanderdorf Lauterbach bietet Ihnen für das anschließende Fotoshooting eine besondere Kulisse


Weiter Infos finden Sie unter:
Malerisch heiraten in Lauterbach

Galerie Wilhelm Kimmich

Hauptstraße 17
78730 Lauterbach
0 74 22 / 94 97-0
0 74 22 / 94 97-40
E-Mail senden / anzeigen