Gemeindehaus Lauterbach

Pfarrer-Sieger-Straße 15
78730 Lauterbach
Das Gebäude in seinen jetzigen Außenmaßen wurde in den zwanziger Jahren vom „Ortskartell der katholischen Vereine“ als Bauträger gebaut. . Bereits 1926 fanden die ersten Veranstaltungen in der damalig weit und breit einzigarten Versammlungsstätte statt. 1972/73 erfuhr das Gebäude eine großen Renovierung. Später erfolgte der Einbau einer neuen Küche mit Aufzugsanlage.

1991 verkaufte die Katholische Kirchengemeinde das Gemeindehaus an die bürgerliche Gemeinde. 1999 wurde eine umfassende Außensanierung durchgeführt. Auch innen erfolgten vor allem mit Hilfe der Vereine „Verschönerungsarbeiten“.

Im Jahr 2012 wurde das Gemeindehaus erneut grundlegend saniert. Auch die Fluchtwege- und Brandschutzbestimmungen sind auf dem neuesten Stand.

Mit der Sanierung/Modernisierung besitzen die Gemeinde und damit auch die Hauptnutzer des Gemeindehauses, die Vereine, wieder eine ausgezeichnet nutzbare Versammlungsstätte.

Nicht nur die Gemeinde und die Vereine können das Gemeindehaus nutzen, auch für Hochzeiten, Betriebsversammlungen, etc. sind die Räumlichkeiten bestens geeignet.

Ausstattung des großen Saals im Gemeindehaus

  • Vollausgestattete Küche
  • Hochmoderne Bühnen-/Lichttechnik
  • Bestuhlung ohne Tische in Reihen für bis zu 360 Personen
  • Bestuhlung mit Tische für bis zu 324 Personen
  • Empore
  • Große Bühne
  • Umkleiden mit Dusche
  • Behindertengerechter/s Eingang, WC
  • Moderne Heizungs- sowie Lüftungsanlage
  • Garderobe
  • Parkplätze in unmittelbarer Nähe

Kleiner Saal im Obergeschoss

Auch der kleine Saal im Obergeschoss des Gemeindehauses kann mitgenutzt oder einzeln gemietet werden. Dieser ist mit Nebenraum ca. 95 m² groß.

Ansprechpartner

Hausmeister Andreas Göhler
Telefon 0151 56879660