Großes Mitmach-Treffen bei „Lauterbach hat Zukunft“

Lauterbach macht mit beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Neun Projektgruppen stellen sich vor
Innerhalb von zehn Minuten die Veranstaltung vom Ratssaal nach draußen auf den Rathausplatz verlegen, und das inklusive Technik und Live-Übertragung per Videokonferenz: Dieses Wagnis gingen Bürgermeister Swoboda und Projektkoordinatorin Sonja Rajsp ein, denn pünktlich kurz vor Beginn des Mitmach-Treffens erstrahlte die Sonne über dem Lauterbacher Rathausplatz. So konnten Swoboda und Rajsp bei strahlendem Sonnenschein dem anwesenden und über Videokonferenz zugeschalteten Publikum die bisher entstandenen Projektgruppen vorstellen.

Neun Projektgruppen stellen sich vor

Als „sehr erfreulich“ bezeichnete Bürgermeister Swoboda die bisher entstandenen Projektgruppen, die von den jeweiligen Leitenden kurz vorgestellt wurden: So geht es in der Stemmer-Heine Gruppe von Hubert Nagel um Handwerkliches. Die Grundschule will einen Achtsamkeitspfad errichten und sucht dazu Holz-Reste, am liebsten in Klotz-Form. Mia Bieg leitet die Garagen- und Wändeverschönerungs-Malgruppe. Die Durchgangsstraßenverschönerungsgruppe wird geleitet von Sonja Rajsp. Ein Überraschungsgast aus Bayern war ebenfalls da: der in Lauterbacher Rolf Haberstroh, der mittlerweile in Bayern wohnt und die „Lauterbacher Strumpfjagd“ programmiert hat. Unter www.strumpfjagd.de stehen schon die ersten Touren. Die „Herausforderung digital“ wurde von Peter Schuler angenommen, der gleich schon eine Checkliste online stellte: Auf https://bit.ly/3kwXoL7 können Interessierte nachschauen, wie gut ihr Unternehmen im Internet vertreten ist, und gleich Verbesserungen vornehmen.
Tobias Fehrenbacher und Benedikt Molitor sind für die „Come back in die Vereine“ Gruppe zuständig. Um erneuerbare Energien geht es in der „Bürgerenergie Lauterbach“ Gruppe unter Michael Neff: Hier soll ein Nahwärmenetz in Bürgerhand entstehen. Und in der „task force Haus des Gastes“ Gruppe wird an einem Concept store gefeilt, der das Mittelgebäude am Rathausplatz bereichern soll.

Zehnte Gruppe schon in den Köpfen

Bei der „Nachsitzung“ waren die Aktiven weiter kreativ: Es kristallisiert sich eine zehnte Gruppe heraus. „Die hat was mit Gesundheit zu tun“, verrät Sonja Rajsp. Sie müsse aber erst noch reifen.
„Für alle diese Gruppen gilt: Liebe Lauterbacherinnen, liebe Lauterbacher: Bitte JETZT melden und mitmachen!“, so Swoboda und Rajsp. Kontakt für Interessierte: Dorothee Broghammer im Rathaus unter Tel. 07422-9497-12 oder Dorothee.Broghammer@lauterbach-schwarzwald.de oder E-Mail an Sonja Rajsp kontakt@pressemessemarketing.de

BU: Projektkoordinatorin Sonja Rajsp und Bürgermeister Norbert Swoboda stellen die neun Projektgruppen vor

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Infos zur Auftaktveranstaltung am 16.07.2021

Flugblatt zur Infoveranstaltung "Unser Dorf hat Zukunft"

Thema: Lauterbach hat Zukunft

Uhrzeit: 16.Juli.2021 18:30


Zoom-Meeting beitreten:

https://us02web.zoom.us/j/83092013788?pwd=ME9ieUhFOXpmMGplOGUwNWlDMHQwUT09

Meeting-ID: 830 9201 3788

Kenncode: 357440

Schnelleinwahl mobil

+493056795800,,83092013788#,,,,*357440# Deutschland

+496938079883,,83092013788#,,,,*357440# Deutschland

Meeting-ID: 830 9201 3788

Kenncode: 357440

---------------------------------------------------------------------------

Unser Dorf hat Zukunft – weitere Projektgruppen in Gründung „Lauterbach hat Zukunft!“

- Eine Stemmer-Heine-Projektgruppe unter der Leitung von Hubert Nagel

- „Come back“ Aktion für Vereine unter der Leitung von Tobias Fehrenbacher und Benedikt Molitor: „Runter von der Couch, rein ins Vereinsleben!“

- Durchgangsstraße-Verschönerungskommittee unter der Leitung von Sonja Rajsp

- Garagenmalerei und Wandverschönerungen unter der Leitung von Mia Bieg

- Task force Haus des Gastes: Was machen wir mit dem Haus des Gastes? Ideen sind gefragt

- Bürgerenergie Lauterbach: Wir wollen ein Nahwärmenetz in Lauterbach installieren

- Achtsamkeitspfad zur Stemmer-Kapelle mit Stelen unter der Leitung von Sandra Winterhalter mit der Grundschule Lauterbach

- mit der virtual reality App earthspeakr.art wollen wir unseren Rathausplatz virtuell verschönern

- Eberjagd durch Lauterbach mit Rolf Haberstroh

Sie interessieren sich für die Teilnahme in einer oder mehreren Gruppen?

Sie haben eigene Ideen? Sehr gerne, bitte melden Sie sich bei Dorothee Broghammer im Rathaus (Tel. 9497-12 oder Email dorothee.broghammer@lauterbach-schwarzwald.de) oder bei Projektkoordinatorin Sonja Rajsp (Tel. 0171-4038351 oder Email kontakt@pressemessemarketing.de)

Außerdem brauen wir ein kreatives Organisationsteam, um den Empfang für die Wertungskommission am 15. September vorzubereiten und durchzuführen - was wollen wir der Kommission präsentieren?

Weitere Themen:

Geocaching-Runden, Dorfgrün-Aktion, Dorfputzete, Tankstelle Saum zum Hingucker machen, Herausforderung DIGITAL, … wir freuen uns auf weitere Projektgruppen zu den Themen wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Themen, Baugestaltung, Grüngestaltung, Digitales… wir freuen uns auf Sie!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Digitale Auftaktveranstaltung „Unser Dorf hat Zukunft“ – Lauterbach hat Zukunft!

Screenshot_der_Auftaktveranstaltung.pngBei der digitalen Auftaktveranstaltung stellten Bürgermeister Norbert Swoboda und Projektkoordinatorin Sonja Rajsp den Wettbewerb vor und zeigten, was bisher geschah. „Ende Mai hat die Verwaltung die „standardisierte Kurzvorstellung“ von Lauterbach eingereicht“, berichtete Bürgermeister Swoboda. „Wir haben schon so viel gemacht, Lauterbach bietet so viel, das glaubt man gar nicht“, ergänzte Sonja Rajsp. Lauterbach ist Luftkurort – wir wohnen da wo andere Urlaub machen! Wir wollen ein Wanderdorf sein und uns zum Digitaldorf entwickeln. Wenn’s keine großen ebenen Flächen für Gewerbe gibt, dann nutzen wir die Datenautobahn und werden Digi-Dorf!

Die ersten Projektgruppen gründen sich

Die Teilnahme digital und auch als Gäste im Rathaussaal war rege, und die Teilnehmer brachten viele Ideen ein. Ausbau der Radwege, mehr Feste, Car-sharing-Ideen wurden genannt, und es haben sich schon mehrere Projektgruppen herauskristallisiert:

Stemmer-Heine-Projektgruppe

unter der Leitung von Hubert Nagel: Stifter Johann Georg Heine wurde vor 250 Jahren geboren, und Dr. Ludwig Stemmer, das Lauterbacher Pendant zu Dr. Kneipp, verdient mehr Beachtung, inkl. Verschönerung der Stemmer-Kapelle, handwerklich geschickte und kreative Akteure sind in dieser Gruppe genau richtig.

„Come back“ Aktion für Vereine

unter der Leitung von Tobias Fehrenbacher und Benedikt Molitor: „Runter von der Couch, rein ins Vereinsleben!“ heißt es in dieser Projektgruppe. Wie genau? Das besprecht Ihr gemeinsam, Interessierte bitte melden!

Durchgangsstraße-Verschönerungskommittee

unter der Leitung von Sonja Rajsp: An unserer Durchgangsstraße wollen wir ein paar Highlights setzen, zum Beispiel mit Plakaten am Brückengeländer, mit Outdoor-Kimmich in den Arkaden gegenüber der Einfahrt ins Unterdorf, mit Plakaten auf Bauzäunen, … es gibt viele Möglichkeiten! Kreative: gerne hier mitmachen!Unser_Dorf_hat_Zukunft_Mia_Bieg.jpg

Garagenmalerei und Wandverschönerungen

unter der Leitung von Mia Bieg  Wir wollen Garagen und geeignete Wände in den Straßen mit bunten Bildern verschönern. Sie haben eine Garage, die gerne aufgehübscht werden darf? Sie wollen mitmalen? Gerne!

Task force Haus des Gastes

Was machen wir mit dem Haus des Gastes? Ideen sind gefragt, und Ideen müssen Taten folgen in Form von Suche nach „den Richtigen“, um das Haus des Gastes zu beleben! Wer möchte mitmachen?

Bürgerenergie Lauterbach

Wir wollen ein Nahwärmenetz in Lauterbach installieren, das auf vereins- oder genossenschaftlicher Basis steht. Unter der Leitung von Michael Neff planen wir nach Niedereschacher Vorbild.

Dies sind die ersten Gruppen, die sich ergeben haben. Es gibt noch vieles, was man machen könnte!

Dorfgrün-Aktion, Dorfputzete, Tankstelle Saum zum Hingucker machen, Herausforderung DIGITAL, … wir freuen uns auf weitere Projektgruppen zu den Themen wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Themen, Baugestaltung, Grüngestaltung sowie Digitales.

Sie haben Ideen? Sie wollen bei einer bestimmten Gruppe mitmachen? Bitte melden Sie sich!

Ansprechpartnerin im Rathaus für alle Fragen rund um das Thema „Lauterbach hat Zukunft“ ist Dorothee Broghammer, Tel. 9497-12 oder dorothee.broghammer@lauterbach-schwarzwald.de oder bei Projektkoordinatorin Sonja Rajsp kontakt@pressemessemarketing.de

Folgen Sie uns auf facebook

Lauterbach hat Zukunft